up
Home

Einstein-Tagore Teil 2

4. Oktober 2008, 19-24h - Herbstmusik 2008

Schwere Reiter Halle, Dachauerstr. 114, Leonrodplatz

Jutta Köhler: Ein historischer Dialog zwischen Einstein und Tagore über und mit Musik

Jutta Köhler (Konzept, Video, Sprecher)
Hans Wolf (Klavier) und Elmar Guantes (Contrabass)
Michaela Götz (Flöte, Tanpura) und Stefan Brenner (Schlagzeug, Sitar)

In diesem zweiten Interview zwischen Einstein und Tagore geht es um die Frage von Kausalität und Freiheit im Universum und wie sich diese Dualität in den musikalischen Strukturen westlicher und indischer Musik wiederfinden.

Aus dem Buch von Rabindranath Tagore "Gesammelte Werke, Lyrik, Prosa, Dramen"
Hrsg. Martin Kämpchen, WWL Winkler Weltliteratur, Dünndruckausgabe, 2005 Patmos Verlag und Artemis & Winkler Verlag, Seiten 530-535. ISBN 3-538-05437-1
"Freiheit und Determination in der Welt und beim Menschen, Improvisation und Struktur in der Musik". Dieses zweite Gespräch zwischen Rabindranath Tagore und Albert Einstein fand am 19. August 1930 im Haus von Dr. Bruno Mendel in Berlin am Wannsee statt.
Fotos: Bernhard Thurz